Extra)" />

Compiz: “Ein Stück vom Bildschirm”-Shot

Heute hab ich eine durchaus interessante Funktion in Compiz gefunden. Ich hatte erst vor kurzem wieder “das große” Effekt-Paket (Visuelle Effekte -> Extra) aktiviert. Damit funktioniert dann der Standard Shortcut zum Screenshot erstellen nicht mehr – das war mir bereits von vorherigen Versuchen bekannt.

Nun habe ich heute einen Screenshot benötigt und wollte prüfen wieso der Shortcut Alt+Druck nicht mehr funktioniert. Dabei bin ich über den ccsm (Compiz Einstellungs Manager) auf ein Modul “Bildschirmfoto” gestoßen.

Sobald dieses Modul aktiviert ist, kann man mit – per Default – gehaltener Super Taste einen Bereich auf dem Desktop mit der Maus markieren. Dieser wird dann als Screenshot1.png auf dem Desktop abgelegt. Da man meistens nur einen Teil des Bildschirms benötigt, finde ich diese Funktion wirklich nützlich. Die Tastenkombination kann natürlich innerhalb des Moduls geändert werden.

10 Responses to Compiz: “Ein Stück vom Bildschirm”-Shot

  1. Ich kann dazu auch Shutter empfehlen. Ein Repository für Shutter ist über Ubuntu Tweak verfügbar (auch ein sehr empfehlenswertes Tool für allerlei System- und Desktopeinstellungen).

    Shutter kann ebenfalls auch Ausschnitte “screenshotten”, dazu wird sogar ein kleines Fenster angezeigt, in dem der Bereich um das Fadenkreuz vergrößert dargestellt ist und der nicht markierte Bildschirmbereich abgedunkelt.

    Zudem ist das Aspeichern in vielen Bilddateiformaten in vorgewähltem Verzeichnis und mit festem Dateinamensprefix und fortlaufender Nummer und/oder Datum/Uhrzeit möglich (wie bei Umbenennungstools).

    Shutter kann die Bilder auch gleich etwas bearbeiten oder Rahmen, Verziehrungen u.Ä. hinzu fügen (Plug-ins). Auch, wenn ich diese Möglichkeit nie benötige, ein sehr brauchbares Tool!

  2. Danke für den Tipp, finde die Möglichkeit sehr gut und brauche sie auch recht häufig.
    Habe das Problem, dass ich die Screenshots nur als verwackelte Bilder erhalte. hast du da eine Idee, woran dies liegen kann?

    Have Fun

  3. Es gibt im ccsm auch die Möglichkeit mit dem Plugin „Gnome Kompatibilität“ die ursprünglichen Tastenkombinationen zu setzen. Sollte eigentlich standardmäßig aktiviert sein. Schau einfach mal nach. ;-)

    Gruß

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>