Category

ScriptHints

Überwiegend Bash Tricks die man nicht unbedingt kennt und für die wir auch suchen mussten.

Vertrau mir, oder: Lynx und nicht vertrauenswürdiges SSL

Ob es nun eigene Zertifikate sind, abgelaufene oder welche bei denen der CN nicht passt – möchte man mit Lynx auf so gesicherte Dienste zugreifen zickt er zuerst einmal rum. Was ja auch richtig ist, da er vor einer möglichen… Continue Reading →

systemd trifft bash Script, oder: Einfaches bash Script mit systemd ausführen

Vor systemd kann man sich immer weniger verstecken. Wozu auch. Ich finde die Konfiguration und einige Funktionen von systemd wirklich gut. Eigene Startkonfigurationen sind an sich ebenfalls relativ leicht umzusetzen. Recht einfach… … sind Dienste zu steuern. Was jetzt nur… Continue Reading →

Bild in altes .bmp konvertieren, oder: Icons für Snom Telefone mit convert

  Das Problem   Zwei verschiedene Modelle von Snom Telefonen: Snom370 und Snom760 – das eine mit Monochrom LCD und das andere mit Farbdisplay. Beide sollen für Queues oder andere Anwendungen Icons anzeigen, die von Asterisk per exten => 123,1,SIPAddHeader(Call-Info:… Continue Reading →

Kevin mach dat Fernseher aus, oder: timeout

Kleines Tool und doch so nützlich. Kennt ihr timeout? Was es tut? Genau was man erwarten würde. Mit timeout startet man einen Befehl, der nach einer Zeit X automatisch beendet wird – wenn er denn nicht vorher schon eh beendet… Continue Reading →

Raus damit! Oder: Attachments aus Mails speichern

Im Unternehmensumfeld kann es durchaus die Anforderung geben, aus Mails die Anhänge automatisiert zu speichern um irgendwelche weiteren Schritte damit durchzuführen. Hier wäre beispielsweise ein Mail-to-Fax System zu nennen. Mit Hilfe von Postfix ist so etwas recht einfach zu realisieren…. Continue Reading →

gnome-terminal: –title wegcompiliert

  Ich nutzte bisher das gnome-terminal als Standard Terminal. Für Verbindungen zu Servern habe ich ein Script erstellt, welches über Synapse aufgerufen wird und ein Terminal mit einer SSH Verbindung und diversen Optionen öffnet. Das Script hat ebenfalls den Namen… Continue Reading →

Fühlt sich besser an: Fast automatische Versionierung

Immer wieder hab ich mich nun schon mit automatischer Versionierung beschäftigt. Aber leider waren die Ansätze meist zu aufwendig oder auch zu umständlich – wenigstens für das was ich eigentlich haben wollte. Äh …. haben wollte …. ja was wollte… Continue Reading →

Viele Routen führen nach Rom, oder: viele persistente Routen unter Debian

  Möchte man unter Debian viele persistente Routen im System hinterlegen, so ist man ein bisschen alleine gelassen. In der Doku konnte ich so direkt gar nichts finden und im Internet findet man immer den Standard. Standard wäre beispielsweise sowas:… Continue Reading →

OpenLDAP: Logs aufräumen – einmal falsch und einmal richtig

Wir nutzen einen OpenLDAP Server um aus einem Adressbuch im MySQL Format ein Globales Adressbuch zu generieren. Dieses Adressbuch wird beispielsweise von den Snom-Telefonen genutzt oder auch für andere Geräte die LDAP verstehen. Das ganze funktioniert prima. Durch die häufigen… Continue Reading →

Asterisk: Reanimation in Highspeed

Ob das nun an der von mir genutzten Version liegt oder – und diese Vermutung habe ich – daran dass ein Nutzer irgendetwas „drückt“ was dem Prozess das Genick bricht – es gibt hier und da einen Absturz des Asterisk… Continue Reading →

© 2017 Linux – AHA — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑