Page 3 of 20

physical, vlan & alias, oder: Netzwerkdevices unter Debian

Früher hatten Server meistens – wie die Clients auch – einfach eine Netzwerkkarte mit einer IP Adresse und fertig. Dann kam das „Bonding“ – eine Verbindung über mehrere Netzwerkkarten und ggf. mehrere Switches. Als active-backup oder active-active. Mir begegnet es… Continue Reading →

Viele Routen führen nach Rom, oder: viele persistente Routen unter Debian

  Möchte man unter Debian viele persistente Routen im System hinterlegen, so ist man ein bisschen alleine gelassen. In der Doku konnte ich so direkt gar nichts finden und im Internet findet man immer den Standard. Standard wäre beispielsweise sowas:… Continue Reading →

Beschneiden rückgängig machen, oder: LDAP nicht zerstückelt

Wer häufiger mit LDAP in Scripten arbeitet wird das Problem kennen. Ab einer gewissen Anzahl Zeichen fängt eine neue Zeile an. Das ganze kommt vom ldif-Standard der beschreibt, dass Zeilen > 76 Zeichen gesplittet werden müssen. Die neue Zeile muss… Continue Reading →

Ajaxplorer: Ersatz für öffentliche Ordner und mehr

Wer kennt die sogenannten „öffentliche Ordner“ aus M$-Exchange? Ich kenne sie – eine furchtbare Erfindung. Diese Ordner lassen sich in Outlook anzeigen und man kann diverse Dinge damit tun. Sie können beispielsweise eine eigene Emailadresse haben – müssen sie aber… Continue Reading →

OpenLDAP: Logs aufräumen – einmal falsch und einmal richtig

Wir nutzen einen OpenLDAP Server um aus einem Adressbuch im MySQL Format ein Globales Adressbuch zu generieren. Dieses Adressbuch wird beispielsweise von den Snom-Telefonen genutzt oder auch für andere Geräte die LDAP verstehen. Das ganze funktioniert prima. Durch die häufigen… Continue Reading →

RPM-Frühjahrsputz

Lange habe ich eine Lösung gesucht, wie ich alte RPMs aus einem yum Repository, möglichst ohne viel Aufwand löschen kann, denn ein Repo mit mehr als 6000 RPMs nervt bei yum update… Und siehe da, die Lösung lag, wie so… Continue Reading →

Asterisk: Reanimation in Highspeed

Ob das nun an der von mir genutzten Version liegt oder – und diese Vermutung habe ich – daran dass ein Nutzer irgendetwas „drückt“ was dem Prozess das Genick bricht – es gibt hier und da einen Absturz des Asterisk… Continue Reading →

rsr – run script remote

Nicht selten stehe ich vor der Aufgabe Informationen von mehreren Servern zu sammeln oder „schnell mal“ kleine Konfigurationsänderungen durchzuführen. Wenn die Anzahl der Systeme, die man betreut in die hunderte geht, artet das recht schnell in stumpfsinnige Arbeit aus. Vor… Continue Reading →

TFTP „file exists“ Problem umschiffen

TFTP ist relativ dämlich – was ihn für diverse Anwendungsfälle attraktiv macht. Ohne viel hin&her mit Benutzerkonten oder ähnlichem kann man Dateien zur Verfügung stellen oder auch ablegen. Aus dem Grund wird TFTP gerne von Hardwareherstellern für Updates oder Bootkonfigurationen… Continue Reading →

simples XML Monitoring

XML ist ja wahnsinnig angesagt für alle möglichen Dinge. Ich selbst kann mich damit nicht so recht anfreunden – zumindest ist manuelles editieren immer ein Krampf. Ich habe meist mit Konfigurationsdateien in XML zu tun. So auch mit meinem Telefonprojekt…. Continue Reading →

« Older posts Newer posts »

© 2017 Linux – AHA — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑