Schizophrene Router überwachen

Es geht um redundante Internetanbindungen. Bekommt man diese von seinem Provider installiert, so hat man zwei Router in seinem Rechenzentrum stehen. Beide Router haben eine IP Addresse und halten eine weitere, virtuelle Addresse dei das Gateway darstellt. Unterschiedliche Bandbreiten Nun ist es so, dass man nur selten zweimal mit der identischen Bandbreite angebunden wird. Beispielsweise […]

[Update] Und heute im Ü-Ei: Advanced Disclaimer für Postfix

In meinem Artikel zum Advanced Disclaimer für Postfix mit Hilfe von altermime haben sich ein paar kleine Fehler eingeschlichen. Ich habe die Fehler nun korrigiert und den Artikel (den Script Teil) überarbeitet. Fehler 1: Die Empfängeraddresse wurde nicht richtig bestimmt REC_DOMAIN=${2##*@} muss heißen REC_DOMAIN=${4##*@} Fehler 2: Durch diesen Fehler kann es passieren, dass Mails teilweise […]

Script logging mit timestamp

Habe heute nach einer Möglichkeit gesucht die Ausgaben eines Scriptes mit einem Zeitstempel zu versehen und damit dann in ein Logfile zu schreiben. Das ganze könnte man natürlich auch per Syslog machen – ist aber nicht überall gewünscht oder sinnig. Also wie geht das? Ich hab das so gemacht: Auf diese Weise entsteht ein Log […]

Quickie: Brother MFC 7420 & Debian Squeeze

Folgt man den Instruktionen auf der Brother Website, so wird man am Ende feststellen müssen, dass der Drucker als auch der Scanner nicht funktioniert. Hier also ein Quickie wie das ganze doch ans Laufen kommt: Cups Schaltet man in Cups den debug-mode ein und sendet einen Druckauftrag, so sieht man folgende Fehlermeldung: /usr/local/Brother/lpd/rawtobr2: error while […]

HDYUYD Teil IV: How do you use your terminal

Administration von Linux Servern ohne Terminal ist für mich nicht wirklich vorstellbar. Natürlich gibt es irgendwelche Blackboxen die über ein Webinterface administriert werden und so perfekt gemacht sind, dass man die Konsole nicht wirklich braucht. Ich spreche hier aber von Linux Servern in Unternehmen – ich beschreibe ja auch was ich so zum Arbeiten nutze […]

Quickie: Hylafax & Diva PRI/E1-30 & DDILength

Man merke: Betreibt man einen Hylafax Server an einer Telefonanlage, so wird für das Faxrouting (Empfangsnummer) lediglich die Nebenstelle übertragen und die DDILength / DIDLength muss auf die Anzahl der Stellen für die Nebenstellen eingestellt werden – üblicherweise 3. Betreibt man einen Faxserver an einem E1 Anschluss und verwendet gleiches Faxrouting, so muss man beachten […]

MailMig Teil 9: Simsalabim, dreimal blauer Donnervogel – Thunderbird autoconfig II

In MailMig Teil 6 (MailMig Teil 6: Hokus Pokus Fidibus – Thunderbird Konfiguration wie von Zauberhand) hatte ich beschrieben, wie man Thunderbird quasi automatisch konfigurieren kann. Das ganze funktioniert über eine Konfigurationsdatei die sich auf einem Server befindet. Sie ist dynamisch und dadurch für jeden Benutzer “einzigartig”. In Teil 6 wurden damit diverse Grundeinstellungen, Mailkonten, […]

MySQL: Insert oder Update, oder Insert und Update – das ist hier die Frage

Es geht wieder um den Faxserver. Alle Informationen der Faxaufträge werden in eine MySQL Datenbank geschrieben. Nun war das die ganze Zeit so, dass ich eine Tabelle mit Auftragsinformationen und eine Tabelle mit Statusinformationen hatte. Das ganze war eine 1:n Beziehung, da es zu einem Auftrag mehrere Statusinformationen geben kann (3 Versuche). Mittlerweile gefällt mir […]

Postscript: Anzahl Seiten

Momentan erweitere ich unseren Faxserver. Dieser läuft unter Hylafax. Vor einiger Zeit habe ich um den Faxserver herum diverse Scripte und ein Webfrontend erstellt. Das wird nun alles ein wenig aufgehübscht. Das System ist extrem auf die Befürfnisse der Firma angepasst da es einige sehr spezielle Anforderungen gibt. Ein Fehler der dabei immer mal wieder […]